Wir helfen Ihnen gerne

0451-6091491

Ist eine private Haftpflichtversicherung sinnvoll

Ist eine private Haftpflichtversicherung sinnvoll

Auf die Frage, Ist eine private Haftpflichtversicherung sinnvoll? gibt es nur eine klare Antwort: „JA“. Doppelt unterstrichen und fett.

Bei der privaten Haftpflichtversicherung (PHV)  handelt es sich um die wichtigste Versicherung überhaupt. Sie schützt den Versicherten gegen berechtigte finanzielle Forderungen, wenn er nach dem Gesetz zum Schadenersatz verpflichtet ist.

Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) regelt die Schadenersatzpflicht im § 823 ff: (1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.

Ist eine private Haftpflichtversicherung sinnvoll erklärt sich hier schon ausreichend. Eine vernünftige PHV kostet darüber hinaus viel weniger, als man denkt. Es gibt sie schon für unter 50 Euro Jahresbeitrag.

Umso erstaunlicher ist es, dass in Deutschland immer noch ca. 20% der Bevölkerung ohne eine solche Versicherung ist. Ich bezeichne das als unverantwortlich! Leider wird aber immer noch die PHV von einigen zur Gefälligkeitsregulierung von nicht versicherten Schäden missbraucht. Das eigene Handy oder die Kamera wurde durch eine Unachtsamkeit beschädigt, dann soll der Freund/Freundin oder ein Familienangehöriger den Schaden als Verursacher melden, damit die Versicherung bezahlt. Vielen ist nicht bewusst, dass es sich hierbei um einen strafbaren Betrug handelt.

Ist eine private Haftpflichtversicherung sinnvoll Versicherungsvergleich Lübeck

Wieso Ist eine private Haftpflichtversicherung sinnvoll

Es sollte natürlich klar sein, dass gewisse Voraussetzungen erfüllt sein, damit die Versicherung einen Schaden reguliert, sprich bezahlt.

Die erste Voraussetzung ist, dass der Versicherte den Schaden schuldhaft verursacht hat. Siehe Gesetzestext oben. Allerdings zahlt die Versicherung nicht, wenn der Schaden vorsätzlich herbeigeführt wurde. Bei fahrlässigem Handel, selbst bei grober Fahrlässigkeit tritt die Versicherung ein. Vorausgesetzt, der Beitrag wurde ordnungsgemäß gezahlt.

Auch Ist eine private Haftpflichtversicherung sinnvoll, weil im Zweifelsfall sogar noch eine Passive Rechtsschutzversicherung kostenlos enthalten ist. Damit meine ich, im Zweifelsfall führt die Versicherungsgesellschaft einen erforderlichen Rechtsstreit, um zu prüfen, ob der Schaden vom Verursacher, also der Versicherung zu zahlen ist. Berechtigte Forderungen werden gezahlt, unberechtigte abgewiesen. Dann zahlt weder die Versicherung noch der Versicherte.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

 


Name: *
Tel.Nr: *
E-Mail: *
Geb.Datum: *
Ihre Mitteilung
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...