Versicherungsvergleich-Lübeck | Ralf Becker | Ihr Versicherungsmakler in Lübeck
Kinderunfallversicherung sinnvoll

Kinderunfallversicherung sinnvoll

Die Folgen eines Unfalls können mannigfaltig sein. Unzählige Kinder verunglücken beim Spielen, fallen aus dem Bettchen, verletzen sich in der Küche oder wo auch immer. Nicht immer geht ein Unfall glimpflich aus. Daher ist die Frage, ist eine Kinderunfallversicherung sinnvoll eigentlich schon beantwortet. Nicht immer ist der Rollstuhl die letzte Station, gottseidank. Aber auch weit weniger gravierende Unfallfolgen führen oft zu erheblichen Einschränkungen im weiteren Leben des Kindes.

Daraus resultiert nicht selten

ein erheblicher finanzieller Mehraufwand

der bestritten werden muss, um dem Kind ein möglichst belastungsfreies Leben zu ermöglichen. Und wie wird dieser dann finanziert? Die gesetzliche Unfallversicherung  springt bei Kindern nur in sehr seltenen Fällen ein. Zum Beispiel, wenn das Kind auf dem Weg zum oder vom Kindergarten oder zur Schule verunglückt. Spätestens nach einem gerade nochmal überstandenem Unfall sollte man sich Gedanken darüber machen, wie das Kind man im Fall des Falles abgesichert ist.

Ist eine Kinderunfallversicherung sinnvoll –

diese Frage sollte beantwortet sein. Also bleibt die Frage, wie sollte der Vertrag aussehen, welche Besonderheiten sollte er haben. Viele Verträge beinhalten nur die klassischen Unfälle. Aber was ist, wenn der Schaden durch Ersticken, Ertrinken, Verschlucken verursacht wurde? Wie steht es bei Infektionen, bei Insektenstichen? Der Teufel steckt wie immer im Detail. Da die Kinderunfallversicherung sinnvoll ist, sollte man vor Abschluss der Vertrages genau prüfen, ob entsprechende Einschlüsse enthalten sind. Die billigste Versicherung ist auch hier bestimmt nicht die Beste. Informieren Sie sich ganz neutral und laden sie mit dem nachstehenden Link eine Fachbroschüre herunter, die sich speziell mit dem Thema Kinderunfallversicherung sinnvoll beschäftigt.  http://www.klipp-und-klar.de/versicherungen/kinderunfall/index.jsp. Aber auch die Stiftung Warentest mit Finanztest hat sich mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Eine Kinderunfallversicherung, mit einer Invaliditätssumme von € 100.000,-- und einer 350% Progression gibt es schon für unter € 50,00 Jahresbeitrag. Aber wie schon oben erwähnt, man sollte nicht unbedingt nur nach dem billigsten Beitrag seine Wahl treffen. Ihre Fragen beantworte ich gerne. Buchen Sie einfach einen gratis Onlineberatungstermin mit mir:

http://www.versicherung-luebeck.com/terminvereinbarung-56779.html


Name: *
Vorname: *
Email: *
Tel.Nr.: *
Ihre Mitteilung
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...