Versicherungsvergleich-Lübeck | Ralf Becker | Ihr Versicherungsmakler in Lübeck
Muß man eine Hausratversicherung abschließen?

Muss man eine Hausratversicherung abschließen?

Viele stellen sich die Frage, Muss man eine Hausratversicherung abschließen. Ich meine ja. Jeder sollte eine abschließen, um sein Hab und Gut vor unkalkulierbaren Schäden zu schützen. Sie kostet weniger als sie glauben. Schnellberechnung: KLICK. 

Die Hausratversicherung ist eine der am häufigsten von Privatpersonen abgeschlossenen Versicherung. Das ist verständlich, denn jeder, der einen Hausstand gründet  möchte diese natürlich gegen Zerstörung oder Verlust absichern.

Muss man eine Hausratversicherung abschließen?

 

Muss man eine Hausratversicherung abschließen

ist eigentlich durch „sollte man“ zu ersetzen.

Die „Gurus“ unter den Verbraucherschützern, „Test“ und „Finanztest“ sind ja der Meinung, dass sie  zu den weniger wichtigen Versicherungen gehört. Natürlich kann man darauf verzichten (wenn Geld keine Rolle spielt).

Diejenigen, die  auf die schöne Einrichtung gespart haben, können bei Beschädigung oder Verlust durch ein versichertes Risiko gelassen  bleiben. Sie melden den Schaden Ihrer Versicherung und können von der Entschädigungssumme ein neues Teil kaufen.

Die Hausratversicherung sichert immer den Neuwert ab. Am besten Anschaffungsbelege aufbewahren oder Fotos vom Hausrat machen.

Bei  der  HR handelt es sich um eine verbundene Versicherung. Das heißt, die Versicherung enthält ein Deckungspacket mit den einander verbundenen Risiken Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel, und Einbruchdiebstahl. Einzelne Risiken können hier nicht rausgenommen oder hinzugefügt werden. Will man sich vor solchen Schäden schützen, ist die Frage Muss man eine Hausratversicherung abschließen schon beantwortet

Warum Muss man eine Hausratversicherung abschließen.

Es passiert nicht selten, dass eine brennende Kerze  umfällt und die Gardine in Brand setzt. Das ist ein typischer Feuerschaden. Die neuen modernen Tarife leisten sogar zum Teil auch bei sogenannten Sengschäden. Alte HR unbedingt überprüfen! 

Bei Wasserschäden muss es sich zwingend um Leitungswasser handeln, das den Hausrat beschädigt hat. Also zum Beispiel eine undichte Wasserleitung. Schäden durch eindringendes Regenwasser zählen hierzu nicht. Bei  Sturmschäden muss also eine Windstärke um mindestens der Stärke 8 bestanden haben. Zeitungsausschnitte oder ähnliche Schäden in der Nachbarschaft genügen als Beweis. Bei Diebstahlschäden muss ein Einbruchdiebstahl vorliegen. Das heißt, der Täter muss demnach gewaltsam oder durch Nachschlüssel in die versicherte  Wohnung gelangt sein. Fenster und Türen müssen geschlossen gewesen sein. Diese paar Tipps sollen bei der Frage helfen, Muss man eine Hausratversicherung abschließen?

Muss man eine Hausratversicherung abschließen?

Buchen Sie  bei mir  eine kostenlose Onlineberatung unter http://www.versicherung-luebeck.com/persoenliche_beratung-56778.html 

 Oder füllen Sie folgendes Formular aus.Ich melde mich dann bei Ihnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Vorname, Name: *
Geburtsdatum: *
Straße, Hausnr.: *
PLZ, Ort: *
Telefon: *
E-Mail: *
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...