Versicherungsvergleich-Lübeck | Ralf Becker | Ihr Versicherungsmakler in Lübeck
Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Seit der Einführung der Förderpflegerente (Pflegebahr) ist die Nachfrage nach einerPflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung immens groß. Schnell hat sich herausgestellt, dass die reine Förderrente nicht ausreicht, wenn es wirklich zu einem Pflegefall kommt.

Immer noch scheuen sich viele Versicherungsgesellschaften, einen Tarif mit „Pflegebahr-Bedingungen“ anzubieten. Daher sind Tarife, die eine Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung bieten, eher selten, aber hoch begehrt. Gerade weil sich die seit Anfang 2013 eingeführte Förderrente nicht für jeden rentiert, ist die Kombination aus geförderter und einem nicht geförderten Tarif sehr attraktiv – aber wie schon erwähnt leider sehr selten.

Noch einiges Grundsätzliches zur Grundthematik:Die geförderte Zusatzversicherung darf in ihrem Bedingungswerk weder Gesundheitsfragen erhalten, noch dürfen Erschwerniszuschläge erhalten werden. Es muss also jeder, der die Grundvoraussetzungen erfüllt, aufgenommen werden. Zu den Voraussetzungen gehört, dass jeder ab dem 18. bis zum 65 Lebensjahr aufgenommen werde muss, es sei denn, er erhält bereits Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung. Der Eigenbeitrag muss mindesten 10 Euro pro Monat betragen und die Mindestleistung im Pflegefall muss bei Pflegestufe III mindestens € 600,00 monatlich sein. Dann wird der Vertrag von Vater Staat mit 5,00 Euro monatlich gefördert. Dass 600,00 Euro im Monat nicht ausreichen, um die Zuzahlungen im Pflegefall zu bestreiten, muss wohl nicht weiter erläutert werden.

Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen Versicherungsvergleich Lübeck

Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung erfragen und abschließen

Finanztest hat in letzter Zeit wiederholt die Pflegezusatzversicherungen unter die Lupe genommen. Das erfreuliche Ergebnis ist, dass die Tarifleistungen durchweg besser geworden sind. Allerdings gibt es immer noch zu wenige Gesellschaften die eine Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung mit guten Bedingungen und Leistungen anbieten. Gute Informationen erhalten Sie bei https://www.test.de/Pflegeversicherung-Pflegetagegeldtarife-im-Test-4529483-0/Wenn Sie wissen wollen, was Sie im Pflegefall vom Staat an Pflegegeld bei den einzelnen Pflegestufen erhalten, erfahren Sie unter diesem Link http://www.pflegeversicherung.com/vergleich.html?utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_term=modified&utm_campaign=gsnWie Sie aber schnell und unkompliziert zu einer Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung kommen, werde ich Ihnen in einer Gratis Onlineberatung erklären. Hierzu müssen Sie nur unter dieser Adresse einen Wunschtermin reservieren:http://www.versicherung-luebeck.com/%20http:/www.versicherung-luebeck.com/terminvereinbarung-56779.html ich freue mich auf Ihren Anruf um Ihnen die Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung nach Ihren Wünschen zu erläutern.

Für weitere Fragen füllen Sie folgendes Formular aus .Ich melde mich dann bei Ihnen.

 

 


Vorname, Name: *
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Sie sind:


Placeholder
Ihre Mitteilung
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...