Versicherungsvergleich-Lübeck | Ralf Becker | Ihr Versicherungsmakler in Lübeck
Pflichtversicherung für Hunde

Pflichtversicherung für Hunde

Gibt es eine bundesweite Pflichtversicherung für Hunde? Oder anders gefragt, muss der Hundehalter eine spezielle Tier/Hundehalter Versicherung abschließen?

Generell kann dies nicht mit ja oder nein beantwortet werden. Das liegt daran, dass dies unter Länderrecht fällt. Es kann also jedes Bundesland allein bestimmen, ob es eine Pflichtversicherung für Hunde beschließt.

Vor Jahren wurde hierüber temperamentvoll diskutiert, als es einige schlimme Vorfälle mit sogenannten Kampfhunden gab. Einige Länder, darunter auch Schleswig-Holstein, führten eine Hunderasseliste ein. Für die dort als gefährlich eingestuften Rassen gab es die Pflichtversicherung für Hunde . Diese Versicherung musste für vom Tier verursachte Personenschäden bis € 500.000,- und für andere Schäden bis 200.000 Euro eintreten

In diesem Wikipedia Artikel erhalten Sie wesentlichen Information zur Tier/Hundehalter-Haftpflicht Versicherung. https://de.wikipedia.org/wiki/Tierhalterhaftpflichtversicherung

Für den Hundehalter ist es erst einmal wichtig zu wissen, dass die Private Haftpflicht Versicherung nicht für Schäden, die durch den Hund angerichtet wurden, eintritt. Die allgemeine Haftungspflicht regelt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) im § 822ff. Da es eine allgemeine Pflichtversicherung für Hunde noch nicht gibt, kann jeder Hundehalter für sich entscheiden, ob er für sein Tier eine solche Versicherung abschließt oder nicht. Ganz nebenbei sei erwähnt, dass eine Hundehalter Haftpflicht Versicherung nicht die Welt kostet. Schon für runde € 50,00 jährlich ist diese sehr wichtige Versicherung zu haben. Allerdings schließen einige Versicherungsgesellschaften bestimmt Hunderassen, so genannte Kaufhunde, von der Versicherung aus, oder erheben hierfür erheblich höhere Beiträge.

 

Pflichtversicherung für Hunde

Wo besteht eine Pflichtversicherung für Hunde

Hier eine Auflistung der Länder, in denen die Pflichtversicherung für Hunde schon besteht: Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen Anhalt und Thüringen. Schleswig-Holstein wird sie wohl in 2016 einführen. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ob in Ihrem Bundesland eine Pflichtversicherung für Hunde besteht, sollten Sie im Zweifelsfall selbst erfragen.

Einen umfassenden Versicherungsvergleicht können Sie hier selbst starten, um zu erfahren, was Sie für Ihren Hund bezahlen müssten: Klicken Sie oben rechts auf den roten Button "Tarif Check".

Eine ausführliche Beratung zu diesem Thema erhalten Sie unter dieser Telefon Nummer: 0451-6091491 oder starten Sie eine Anfrage unter mit dem folgenden Formular http://www.versicherung-luebeck.com/persoenliche_beratung-56778.html.Ich garantiere Ihnen eine prompte Beantwortung Ihrer Fragen!

Sollte in Ihrem Bundesland noch keine Pflichtversicherung für Hunde bestehen, ist es auf alle Fälle trotzdem sehr ratsam sich über den Abschluss einer Hundehalter Haftpflichtversicherung ernsthafte Gedanken zu machen, um im Schadenfall nicht in Schwierigkeiten zu kommen.

 

 

 

 

 

 

 


Vorname, Name: *
Geburtsdatum: *
Straße, Hausnr.: *
PLZ, Ort: *
Telefon: *
E-Mail: *
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...