Versicherungsvergleich-Lübeck | Ralf Becker | Ihr Versicherungsmakler in Lübeck
Private Krankenversicherung Vergleich Stiftung Warentest

Private Krankenversicherung Vergleich Stiftung Warentest

Es ist eigentlich  ein Dauerthema Private Krankenversicherung  Vergleich Stiftung Warentest.

Erscheinen tun diese Beiträge natürlich bei Finanztest, ein Spezialheft für Finanz- und Versicherungsthemen. Gerade wieder ein hochaktuelles Thema im Kontext zur immer wieder in die Diskussion gebrachte Bürgerversicherung.

In den einzelnen Artikeln bei Private Krankenversicherungen Vergleich Stiftung Warentest wird neutral und offen dargelegt, wo die Vor- und Nachteile zwischen Gesetzlich KV und Privater KV liegen.

Sehr anschaulich können Sie das iher nachlesen: https://www.test.de/Private-Krankenversicherung-So-vermeiden-Sie-hohe-Beitraege-im-Alter-5218186-0/ Auch hier sollten Sie aber immer eine 2.Meinung bei dem Versicherungsmakler ihres Vertrauens einholen.

Ich verfüge über die nötige Erfahrung und suche mit dem Kunden die Tarifvariante, die den jeweils individuellen Ansprüchen am nächsten kommt.

Auf meiner Homepage, https://www.versicherung-luebeck.com/index.html habe ich in mehreren Artikeln schon darüber berichtet https://www.versicherung-luebeck.com/kosten_fuer_eine_private_krankenversicherung-282986.html .

Ein immer wieder aufwallendes Thema im Zusammenhang mit der PKV sind die angeblich ins Uferlose steigenden Beiträge im Alter. Richtig ist, dass die Beiträge sowohl bei der GKV als auch bei der PKV im Laufe der Jahre gestiegen sind. Es ist noch nicht so lange her, da waren die Rentner von der Beitragspflicht in der GKV ausgenommen.Sie mussten also keine Beiträge hierfür entrichten. Heute sieht das anders aus. Alle Einkommen, egal ob Betriebsrente, Einnahme aus Kapitalanlagen oder Mieteinnahmen, alles wird zur Beitragsfindung heran gezogen.

Private Krankenversicherung Vergleich Stiftung Warentest Versicherungsvergleich Lübeck

Lesen Sie Private Krankenversicherung Vergleich Stiftung Warentest

Leider schauen immer noch zu viele beim Wechsel von GKV ind die PKV nur nach dem krassen Beitragsunterschied. Im Artikel Private Krankenversicherungen Vergleich Stiftung Warentest wird aber auch darauf hingewiesen, wie sich der Beitrag entwickeln kann.

Es wäre sinnvoll, wenn zumindest ein Teil der Beitragsersparnis zurück gelegt würde. Am besten in einem Aktiensparplan. Dann hat der Versicherte im Alter die Möglichkeit, weiter die Vorteile eines Privatpatienten genießen zu können ohne in finanzielle Bedrängnis zu kommen.

Einige Gesellschaften bieten sogenannte Beitragsentlastungstarife an. Ich persönlich rate von solchen Tarifen ab, weil es nichts weiter ist, als eine getarnte Rentenversicherung, die an den PKV Tarif angehängt wurde. Der größte Nachteil ist der, dass bei einem Wechsel in eine andere Gesellschaft die angesparten Gelder verloren gehen. Hierauf geht man leider in Private Krankenversicherung Vergleich Stiftung Warentest nicht ein.

Bitte holen Sie sich einen kostenlosen Beratungstermin https://www.versicherung-luebeck.com/ihr-wunschtermin.html  oder rufen Sie mich einfach an 0451-6091491. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

 

 

 


Vorname, Name: *
Geburtsdatum:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Berufliche Tätigkeit:
Berufsgruppe:
Placeholder
Gewünschter Schutz:
Selbstbeteiligung:
Bisher versichert:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...