Versicherungsvergleich-Lübeck | Ralf Becker | Ihr Versicherungsmakler in Lübeck
Private Pflegezusatzversicherung mit staatlicher Förderung

Private Pflegezusatzversicherung mit staatlicher Förderung

Wie erhalte ich eine Private Pflegezusatzversicherung mit staatlicher Förderung ? Gemeint ist hiermit sicher die so genannte Pflegetagegeldversicherung, auch „Pflegebahr“ genannt, die vom Staat gefördert wird.

Das Problem der Bezahlbarkeit für eine Pflege ist zurzeit aktueller denn je. Hat man früher diese Problematik nicht gesehen, oder einfach ignoriert? Oder war es einfach nur so, dass es selbstverständlich war, dass im Fall einer Pflegebedürftigkeit die Angehörigen diese Aufgabe übernahmen? Wenn man jedoch als Erwerbstätiger Monat für Monat neben den Beiträgen für die Krankenkasse auch noch einen Beitrag für die Pflegepflichtversicherung einzahlt, so hat man natürlich auch einen Anspruch auf entsprechende Leistung daraus, wenn der Versicherungsfall, spricht Pflegefall eintritt.

Ist der Versicherte zum Pflegefall geworden und hat eine nach gesetzlichen Vorgaben definierte Pflegestufe erreicht, so hat er natürlich auch Anspruch auf die vorgesehene Leistung. Wer entsprechende Vorsorge getroffen hat und eine Private Pflegezusatzversicherung mit staatlicher Förderung rechtzeitig abgeschlossen hat, erhält dann neben dem Pflegegeld eine monatliche Rente aus der Private Pflegezusatzversicherung mit staatlicher Förderung. Es hat überrascht, dass die sehr schleppend angelaufene „Pflege-Bahr-Versicherung“ nunmehr einen regelrechten Boom erlebt. Ursprünglich Flop und jetzt Top könnte man sagen. Die Private Pflegezusatzversicherung mit staatlicher Förderung ist allerdings an einige Voraussetzungen geknüpft die erfüllt sein müssen, um Leistungen hieraus zu erhalten

Private Pflegezusatzversicherung mit staatlicher Förderung

Bedingungen für die Private Pflegezusatzversicherung mit staatlicher Förderung

Zunächst einmal hat jeder der das 18. Lebensjahr erreicht hat Anspruch auf die Private Pflegezusatzversicherung mit staatlicher Förderung, wenn noch kein Anspruch auf Leistungen aus der Pflegepflichtversicherung besteht. Aber auch an die Private Pflegezusatzversicherung mit staatlicher Förderung sind Bedingungen geknüpft, die erfüllt sein müssen, um förderungsfähig zu sein.

Zahlt der Versicherte mindestens monatlich € 10,00 selbst, so hat er Anspruch auf die staatliche Förderung in Höhe von € 5,00 monatlich. Den Test mit Erläuterung erhalten Sie hierhttps://www.test.de/Pflegeversicherung-Pflegetagegeldtarife-im-Test-4529483-0/

Er ist erklärungsbedürftig. Deshalb biete ich Ihnen an sich bei mir gratis beraten zu lassen: http://www.versicherung-luebeck.com/persoenliche_beratung-56778.html. Melden Sie sich jetzt an!

Wenn Sie folgendes Formular ausfüllen melde ich mich bei Ihnen.

Ich freue mich auf Sie.

 

 

 


Vorname, Name: *
Geburtsdatum: *
Straße, Hausnr.: *
PLZ, Ort: *
Telefon: *
E-Mail: *
Placeholder
Wunsch-Altersrente:
oder mtl. Beitrag:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...