Versicherungsvergleich-Lübeck | Ralf Becker | Ihr Versicherungsmakler in Lübeck
Was ist eine Krankentagegeldversicherung

Was ist eine Krankentagegeldversicherung

 

Nicht nur für Arbeitnehmer stellt sich die Frage Was ist eine Krankentagegeldversicherung.

Für den Selbstständigen ist es schon so etwas wie ein MUSS, eine solche Versicherung zu haben. Fällt der Selbstständige wegen Krankheit aus, so ist bei Klein- bzw. Kleinstbetrieben, wo der Chef oft der Einzige ist, der den Betrieb am Laufen hält, schnell die Gefahr gegeben, dass der gesamte Betrieb in finanzielle Schieflage gerät. Hier kann das Krankentagegeld helfen, die laufenden Kosten und den Lebensunterhalt des Selbstständigen zu sichern.

Während es bei abhängig Beschäftigen die gesetzlich geregelte Lohnfortzahlung  (Entgeltfortzahlung) gibt, muss der Selbstständige selbst dafür sorgen dass der Rubel weiter rollt. Der Arbeitgeber muss seinem Mitarbeiter bis zu 42 Tagen, also sechs Wochen lang, seinen vollen Lohn weiter zahlen, wenn dieser ohne sein Zutun krank wird. Der Anspruch wird durch Feststellung der Arbeitsunfähigkeit eines Arztes ausgelöst. Ausnahmen bilden Arbeitsverhältnisse, die nur auf vier Wochen befristet sind.  Das Arbeitsverhältnis muss darüber hinaus wenigstens 4 Wochen ununterbrochen bestehen, bevor der Anspruch auf die Lohnfortzahlung besteht.  Allerdings  spielt dann die Wartezeit keine Rolle mehr auf die Dauer der Fortzahlung.

 Was ist eine Krankentagegeldversicherung Versicherungsvergleich Lübeck

Aber Was ist eine Krankentagegeldversicherung ? Nach Ablauf der 6-wöchigen Entgeltfortzahlung setzt die Zahlung eine  Krankentagegeldes durch die Krankenkasse ein. Dies ist dann etwa 70% des Nettolohnes. Die Auszahlung des Krankentagegeldes muss der Arbeitnehmer selbst beantragen. Der Arzt muss eine entsprechende Bescheinigung über die Fortdauer der Krankheit erstellen, damit geht der Versicherte zu seiner Kasse.

Der Selbstständige kann die Frage Was ist eine Krankentagegeldversicherung

und brauche ist die, sicher leichter beatworten. Sie ist für ihn überlebenswichtig. Ab wann und in welcher Höhe das Krankentagegeld gezahlt wird, bestimmt er weitestgehend selbst. Was ist eine Krankentagegeldversicherung kann auch mit „so etwas wie eine Verdienstausfall Versicherung“ beantwortet werden (s.o.). Die Wartezeit  (Karenzzeit) und auch die Höhe richten sich nach den individuellen Bedürfnissen. Je kürzer die Wartezeit, desto höher der Beitrag. Eine Angemessenheit in der Höhe muss selbstverständlich gewahrt sein. Berechnen Sie Ihr Krankentagegeld selbst http://www.versicherung-luebeck.com/krankentagegeld-56818.html Brauchen Sie Hilfe, dann klicken Sie hier http://www.versicherung-luebeck.com/persoenliche_beratung-56778.html

 

Weitere Informationen erhalten Sie in der folgenden kostenlosen Broschüre.

 

http://www.derprivatpatient.de/sites/default/files/mb-kt-2009_stand-0113-1.pdf

 

 

 

 

 

 


Vorname, Name: *
Geburtsdatum: *
Straße, Hausnr.: *
PLZ, Ort: *
Telefon: *
E-Mail: *
Placeholder
Berufliche Tätigkeit:
Berufsgruppe:
Placeholder
Ambulant:
Stationär:
Zahnzusatztarif:
Krankentagegeld:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...