Versicherungsvergleich-Lübeck | Ralf Becker | Ihr Versicherungsmakler in Lübeck
Wie sinnvoll ist eine Sterbegeldversicherung

Wie sinnvoll ist eine Sterbegeldversicherung

 wie sinnvoll ist eine Sterbegeldversicherung

Für Personen, die keine ausreichende Hinterbliebenenversorgung haben stellt sich die Frage, wie sinnvoll ist eine Sterbegeldversicherung. Für viele ist es oft die letzte und einzige Möglichkeit, für eine würdevolle Bestattung vorzusorgen. Wie sinnvoll ist eine Sterbegeldversicherung beantwortet sich daraus, dass es zum einen keine staatlichen Gelder (Sterbegeld) mehr gibt. Diese Leistung wurde schon vor vielen Jahren ersatzlos gestrichen.

Zum Anderen kommt eine normale Lebens- bzw. Risikolebensversicherung nicht mehr in Frage, weil die Beiträge zu hoch und die Annahmekriterien von vielen nicht mehr erfüllt werden können. Eine Risiko LV ist zwar vom Beitragssatz recht günstig, jedoch werden auch hier Gesundheitsfragen gestellt.

 Für die überwiegend älteren Interessenten ist deshalb die Frage, wie sinnvoll ist eine Sterbegeldversicherung, schnell beantwortet. Weil es einfach irgendwann die wirklich allerletzte Möglichkeit einer Vorsorge für den Sterbefall ist. Dass wir alle einmal sterben ist die einzige wirkliche Gewissheit. Nur wann wissen wir nicht, und da jeder natürlich gesund alt werden möchte, wird dieses unangenehme Thema dann mal schnell auf „später“ verschoben.

 Wenn dann aber im Bekannten- und Freundeskreis die Einschläge immer näher kommen, wird es manchen dann doch noch klar, dass etwas unternommen werden muss, will man nicht die Sorge um einen würdigen Abgang den Hinterbliebenen überlassen. Wieviel  eine Sterbegeldversicherung kostet, können Sie hier nachrechnen 

https://www.maklerinfo.biz/sterbegeld?vermittler=001247&emil=becker@versicherung-luebeck.com&css=https%3A%

Benötigen Sie Hilfe für einen Vergleich, so kontaktieren Sie mich bitte direkt unter http://www.versicherung-luebeck.com/terminvereinbarung-56779.html. Sie werden von mir angerufen und in aller Ruhe beantworte ich Ihre Fragen.

Für wen stellt sich die Frage, wie sinnvoll ist eine Sterbegeldversicherung ?

Wie bereits eingangs erwähnt für alle die, die es versäumt haben oder nicht in der Lage waren, rechtzeitig vor zu sorgen. Das maximale Aufnahmealter ist allerdings bei den Gesellschaften unterschiedlich hoch. Bei den meisten Gesellschaften liegt es bei 75 Jahren. Unbedingt beachtet werden muss, dass es bei Verträgen ohne Gesundheitsprüfungen unterschiedlich lange Karenzzeiten (Wartezeiten) gibt. Sie liegen zwischen 9 und 36 Monaten, bis die volle Versicherungssumme ausgezahlt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 


Vorname, Name: *
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Sie sind:


Placeholder
Ihre Mitteilung
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...